Go down to english  

Deutsch - AGB

Nutzungsbedingungen der Vibadou GmbH für die Nutzung des Dienstes

Vibadou

Mit VIBADOU entscheidest du dich für einen Service, der dir und deinen Freunden eine Vielzahl von Möglichkeiten eröffnet, Momente des Lebens zu teilen, sich und andere zu informieren und miteinander zu kommunizieren. Um dir diese Möglichkeiten zu eröffnen erbringen wir im Rahmen von VIBADOU bestimmte Leistungen (nachfolgend kurz: „Services“) auf Basis der nachfolgenden Nutzungsbedingungen (nachfolgend kurz: „Bedingungen“).
Mit der Nutzung von VIBADOU und der Verwendung dieser Services stimmst du diesen Bedingungen zu und begründest damit ein vertragliches Verhältnis zwischen dir und uns. Wenn du mit diesen Bedingungen nicht einverstanden bist, können wir dir die Nutzung von VIBADOU leider nicht ermöglichen. Wir bitten Dich daher darum, die nachfolgenden Bedingungen sorgfältig zu lesen und ihnen nur dann zuzustimmen, wenn Du mit allen Bedingungen einverstanden bist.

 

Allgemeine Nutzungsbedingungen

1. Wer sind die Vertragspartner und wie erfolgt der Vertragsschluss?

Zur Nutzung von VIBADOU musst Du die App zunächst auf dein Endgerät laden und installieren. Bei der ersten Öffnung der App startet ein Registrierungsprozess, in dessen Rahmen für dich ein VIBADOU-Nutzerkonto für dich erstellt wird.

Dein Vertragspartner im Rahmen der nachfolgenden Bedingungen für die Nutzung von VIBADOU sind sodann wir, die

Vibadou GmbH
c/o CapitaNova GmbH
Harry-Blum-Platz 2
50678 Köln
Deutschland

eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Köln unter HRB 95973

E-Mail: support@vibadou.com

vertreten durch ihren Geschäftsführer Stephan Niggemeyer,

(nachfolgend kurz „VIBADOU“, “wir”, “uns” usw.) und du als Nutzer von VIBADOU (nachfolgend kurz „Nutzer“, “du”, “dir” usw.).

2. Wer darf VIBADOU nutzen?

Durch die Nutzung unserer Services bestätigst du Folgendes:

  • Du bist mindestens 16 Jahre alt oder nutzt VIBADOU mit dem Einverständnis eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten.
  • Dir ist die Nutzung unserer Services nicht durch Gesetze, Regeln oder Bestimmungen oder durch Dritte untersagt.
  • Du wirst VIBADOU nur auf Basis der vorliegenden Bedingungen und allen für dich geltenden Gesetzen, Regeln und Bestimmungen nutzen.

 

3. Was ist Gegenstand dieser Bedingungen, welche Leistungen erbringen wir und was sind unsere Rechte und Pflichten?

(1) Gegenstand ist die Bereitstellung des Dienstes VIBADOU und von dazugehörigen VIBADOU-Apps auf den Download-Portalen verschiedener Systemplattformen. VIBADOU ist ein internetbasierter, plattformübergreifender Dienst zum Austausch von Wort- und Bildinhalten (nachfolgend kurz: „Inhalte“) zwischen Nutzern und im Rahmen von Nutzergruppen. Der Austausch dieser Inhalte kann zwischen einzelnen oder mehreren Nutzern erfolgen. Der Nutzer erstellt Momente mit der VIBADOU-App auf seinem Mobilgerät und bestimmt dabei, für welche Empfänger der Moment bestimmt ist.

(2) VIBADOU ermöglicht das Teilen von Momenten (Bildern/Videos/Kommentaren) in privaten und öffentlichen Gruppen. Jede dieser Gruppen wird vom Ersteller der Gruppe, einem VIBADOU-Nutzer, moderiert. VIBADOU selbst respektiert die Privatsphäre dieser Gruppen. In private Gruppen nimmt keinen Einblick oder Redaktion in private Gruppen, solange keine Beschwerden vorliegen. Sollten einzelne Gruppenmitglieder sich bei VIBADOU über Nutzung oder Inhalte beschweren, wird VIBADOU die Vorwürfe prüfen und ggf. redaktionell eingreifen mit dem Ziel, die Einhaltung dieser Bedingungen allen Nutzern gegenüber zu gewährleisten. Die Konsequenzen können dabei von der Aufforderung zum Löschen von Inhalten bis hin zum Löschen von Gruppen und Ausschluss von Nutzern aus VIBADOU reichen. Die vorbenannten Regelungen zur Prüfung unzulässigen Verhaltens gelten entsprechend für alle mittels VIBADOU eingestellten Inhalte. VIBADOU hat ggfs. weitergehende Rechte in Hinblick auf öffentliche Gruppen, soweit dies zwischen VIBADOU und dem Nutzer der öffentlichen Gruppe vereinbart ist.

(3) Wir bemühen uns, dir unsere Services rund um die Uhr zur Verfügung zu stellen. Gleichwohl kann es z.B. aus technischen Gründen zu Unterbrechungen kommen. In diesem Fall werden wir versuchen, die Verfügbarkeit der Services möglichst zeitnah wiederherzustellen.

(4) Wir gewähren dir ein persönliches, weltweit gültiges, gebührenfreies, nicht übertragbares, nicht exklusives, jederzeit widerrufliches und nicht unterlizenzierbare Nutzungsrecht für die hier vertragsgegenständliche Softwarelösung, soweit dies für die Nutzung der Services erforderlich ist. Diese Lizenz gilt ausschließlich für die Nutzung unserer Services nach diesen Bedingungen.

(5) VIBADOU wird in Deutschland entwickelt und betrieben. Zur Erbringung unserer Leistungen bedienen wir uns aber auch der Leistungen geeigneter Dritter, die uns z.B. in technischer Hinsicht bei der Leistungserbringung unterstützen und ggf. im Ausland belegen sein können (vgl. hierzu unsere Datenschutzbestimmungen).

(6) Für VIBADOU werden durch uns Algorithmen und Verfahren eingesetzt, die dem aktuellen Stand der Technik entsprechen. VIBADOU wird im Hinblick auf die unterstützten Verfahren, Inhalte, Formate, Systemplattformen und Funktionen ständig weiterentwickelt. Neuerungen und der jeweils aktuelle Stand der Entwicklung können der aktuellen Leistungsbeschreibung von VIBADOU in der Systemplattform, auf der die App zur Verfügung gestellt wird, entnommen werden.

(7) Die Nutzung von VIBADOU erfordert die Einrichtung eines Nutzerkontos auf unserem Server. Für die Einrichtung eines solchen Nutzerkontos ist ein Endgerät mit der jeweils aktuellen VIBADOU-App und eine gültige Mobilfunknummer und Emailadresse erforderlich. Der Nutzer kann sich für jedes Endgerät mit einer eigenen Telefonnummer eine App herunterladen und installieren. Die Nutzung von VIBADOU ist nur mit dieser App möglich.

(8) Bei einem schuldhaften Verstoß des Nutzers gegen gesetzliche Vorschriften oder die vorliegenden Bedingungen oder einem entsprechenden Verstoß durch einen ihm zurechenbaren Dritten sind wir berechtigt, unsere Services dauernd oder vorübergehend ganz oder teilweise zu sperren oder den jeweiligen Nutzer dauerhaft von der Nutzung unserer Services auszuschließen.

4. Was sind deine Rechte und Pflichten?

(1) Du wirst VIBADOU nur für den Zweck des Austauschs von Inhalten nach Maßgabe der vorliegenden Bedingungen nutzen.

(2) Jede Form der kommerziellen oder gewerblichen Nutzung bedarf unseres ausdrücklichen vorherigen Einverständnisses.

(3) Es ist nicht erlaubt unsere Services oder Teile davon zu kopieren, verändern, verteilen, verkaufen oder vermieten. Auch darfst du die Software von VIBADOU nicht zurückentwickeln („Reverse Engineering“) oder versuchen, ihren Quellcode zu extrahieren, sofern solche Einschränkungen nicht nach geltendem Recht untersagt sind oder hierfür unsere schriftliche vorherige Zustimmung vorliegt. Dies gilt nicht für von dir selbst eingestellte Inhalte, welche nicht Bestandteil unserer Services sind (vgl. hierzu unten Ziff. 5).

(4) Als Anbieter tragen wir grundsätzlich dafür Sorge, dass die angebotenen Services geeignet sind, die anwendbaren rechtlichen Anforderungen an Datenschutz und Datensicherheit zu erfüllen. Ob und inwiefern es zulässig ist, die im Rahmen von VIBADOU angebotenen Services für die von dir vorgesehenen Zwecke zu nutzen, liegt dagegen außerhalb unseres Verantwortungsbereichs.

(5) Als Nutzer trägst du die Verantwortung für deine Aktivitäten, insbesondere für die von dir oder von dir zurechenbaren Dritten hochgeladenen, im System gespeicherten, zum Abruf bereit gehaltenen, übermittelten oder verbreiteten Inhalte. Du bist verpflichtet, geeignete und angemessene Maßnahmen zum Schutz der von dir zur Nutzung der Services eingesetzten Hard- und Software zu ergreifen, um die Sicherheit und Integrität auf Seiten der durch dich eingesetzten Systeme zu gewährleisten. Hierzu zählen insbesondere der Einsatz der jeweils aktuellen Version der VIBADOU-App, der Betriebssystem-Software (soweit verfügbar) sowie aktueller Vorkehrungen zum Schutz der IT-Sicherheit (Virenschutzscanner, ggf. Firewall, IT-Security-Software etc.).

(6) Als Nutzer hast du auch dafür Sorge zu tragen, dass dein Passwort geeignet und gegen eine unbefugte Verwendung durch Dritte geschützt ist. Insbesondere ist dein Passwort immer sicher zu verwahren, um unbefugten Dritten den Zugang zu deinem Account zu verwehren.

(7) Als Nutzer stehst du dafür ein, dass uns oder unseren Erfüllungsgehilfen oder für sonstige Dritte durch deine Nutzung von VIBADOU keinerlei Beeinträchtigungen entstehen. Du stellst uns und unsere Erfüllungsgehilfen von sämtlichen Ansprüchen Dritter frei, die infolge deiner schuldhaften Verletzung gesetzlicher Bestimmungen oder der in diesen Bedingungen niedergelegten Pflichten oder infolge anderer schuldhafter schädigender von dir zurechenbaren Dritten gegen uns oder unsere Erfüllungsgehilfen geltend gemacht werden. In den vorgenannten Fällen hast du auch Ersatz für darüber hinausgehende Schäden einschließlich der Kosten für eine eventuell erforderliche Rechtsverfolgung und -verteidigung zu leisten. Diese Verpflichtung besteht auch bei einem Missbrauch des Nutzerkontos durch Dritte, soweit dich ein Verschulden trifft.

(8) Bei Vibadou treffen viele sehr unterschiedliche Menschen aufeinander.
Hierbei ist es unser Ziel, die verantwortungs- und respektvolle Kommunikation unter unseren Nutzern zu erhalten. Daher gelten bei uns folgende Regeln:
Als Vibadou Nutzer verhalte ich mich immer so, wie ich es auch im Umgang mit mir selbst von anderen erwarte. Unsere angebotenen Services dürfen nicht für rechtswidrige oder gegen diese Bedingungen verstoßende Zwecke oder in sonstiger Weise missbräuchlich verwendet werden, insbesondere dürfen

  • keine gesetzlich verbotenen Inhalte gespeichert oder Dritten übermittelt bzw. zur Verfügung gestellt werden;
  • keine rechts- oder sittenwidrigen Inhalte gespeichert oder Dritten übermittelt bzw. zur Verfügung gestellt werden, auch nicht durch einen Hinweis auf solche Inhalte. Dazu zählen insbesondere Inhalte, die gem. §§ 130, 130 a und 131 StGB der Volksverhetzung dienen, zu Straftaten anleiten oder Gewalt oder sonstige kriminelle Handlungen verherrlichen oder verharmlosen, sexuell anstößig sind, im Sinne der §§ 184 ff. StGB pornografisch sind oder die geeignet sind, Kinder oder Jugendliche sittlich schwer zu gefährden oder in ihrem Wohl zu beeinträchtigen oder Inhalte, die als Beleidigung, üble Nachrede oder Verleumdung gem. §§ 185 ff StGB anzusehen sind oder kriminelle Vereinigungen oder terroristische Organisationen unterstützen;
  • keine Inhalte gespeichert oder Dritten übermittelt bzw. zur Verfügung gestellt werden, die gegen Datenschutzbestimmungen verstoßen oder Persönlichkeitsrechte, insbesondere auch die Bildnisrechte Dritter verletzen oder Urheber-, Marken-, gewerbliche Schutzrechte Dritter oder sonstige geistige Eigentumsrechte anderer verletzen oder unser Ansehen schädigen können;
  • keine Inhalte in unsere Services eingestellt werden, die andere bedrohen, mobben, belästigen oder schikanieren oder Eingriffe in unsere Services vorgenommen werden, welche die uneingeschränkte Verwendung der Services durch andere Benutzer stört, unterbricht, beeinträchtigt oder verhindert oder welche die Funktion unserer Services in irgendeiner Art beschädigen, deaktivieren, überlasten oder beeinträchtigen;
  • keine Inhalte in unsere Services eingestellt werden, die eine Diskriminierung anderer aufgrund von Rasse, Ethnie, Herkunft, Religion, sexueller Orientierung, Geschlecht oder Behinderungen enthalten;
  • keine Robots, Spider, Crawler, Scraper oder andere automatische Verfahren bzw. Schnittstellen für den Zugriff auf unsere Services oder die Erfassung der Daten anderer Nutzer verwendet werden;
  • keine Accounts, Nutzernamen oder Kennwörter anderer Nutzer ohne deren Einverständnis verwendet werden;
  • keine Viren oder anderen böswilligen Codes in unsere Services eingebracht oder deren Sicherheit auf andere Weise beeinträchtigt werden;
  • unsere angewendeten Verfahren zur Filterung von Inhalten nicht umgangen werden und es darf auch nicht in unberechtigter Weise auf Bereiche oder Features unserer Services zugegriffen werden;
  • unsere Services oder andere Systeme oder Netzwerke nicht auf Schwachstellen hin überprüft, gescannt oder untersucht werden;
  • keine Handlungen vorgenommen werden, die Handel mit Gütern, deren Erwerb, Besitz oder Weitergabe untersagt oder anderweitig rechtswidrig ist, befördern;
  • keine Aufrufe zu Handlungen erfolgen, die gegen die vorliegenden Bedingungen verstoßen oder für solche Verstöße werben.

 

5. Welche Rechte gewährst du uns?

(1) Mit unseren Services kannst du als Nutzer Inhalte erstellen, hochladen, posten, senden, empfangen und speichern. Dabei behältst du die dir ursprünglich zustehenden Rechte an den Inhalten, jedoch gewährst du uns und ggfs. dem Inhaber der Gruppe ein Recht zur Nutzung dieser Inhalte entsprechend den nachfolgenden Bestimmungen.

(2) Für Inhalte, die du lediglich in privaten Gruppen erstellst, hochlädst oder postest, räumst Du uns für unsere Services das zeitlich unbeschränkte weltweite, kostenfreie, unterlizenzierbare und übertragbare Recht zum Hosten, Speichern, Verwenden, Anzeigen und Reproduzieren der Inhalte ein, soweit dies erforderlich ist, um unsere Services erbringen zu können. Ferner sind wir berechtigt, diese Rechte auf den Inhaber der Gruppe zu übertragen, soweit dies erforderlich ist, damit der Inhaber der Gruppe die Gruppe moderieren kann.

(3) Für Inhalte, die du in öffentliche Gruppen erstellst, hochlädst oder postest, räumst du uns zusätzlich zu den in Ziff. 5.2 beschriebenen Rechten weiterhin das Recht ein, diese Inhalte zu Marketingzwecken in der App oder im Rahmen unserer weiteren Webauftritte darzustellen, zu verbreiten und öffentlich zugänglich zu machen sowie zu bearbeiten. Diese Inhalte dürfen durch uns zudem weitergehend analysiert werden, um etwa Informationen zum Marktgeschehen oder für potentielle Werbekampagnen zu gewinnen. Ferner sind wir berechtigt, dem Inhaber der Gruppe Rechte an den Inhalten zu gewähren, damit der Inhaber der Gruppe die Gruppe moderieren und die Inhalte kommerziell verwerten kann.

(4) Unsere Services können Werbung enthalten. Im Gegenzug dafür, dass wir dir die Befugnis zur Nutzung unserer Services einräumen, erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir, unsere Tochterunternehmen und unsere Partner Werbung innerhalb der Services schalten und diese in der Nähe deiner Inhalte erscheinen und so für andere Nutzer dargestellt wird.

 

6. Wer ist für die Inhalte anderer Nutzer verantwortlich?

Ebenso wie auch Du als Nutzer entsprechend diesen Bedingungen für die Inhalte verantwortlich bist, die Du hochgeladenen, im System gespeichert, zum Abruf bereitgestellt, übermittelt oder verbreitet hast, gilt dies auch für die Inhalte aller anderen Nutzer unserer Services. Ungeachtet gemäß dieser Bedingungen bestehender Prüfungsrechte überprüfen wir nicht notwendigerweise alle Inhalte. Wir übernehmen daher keine Verantwortung für die von anderen Nutzern im Rahmen der Services eingestellten Inhalte. Auch gewährleisten wir nicht, dass die durch andere Nutzer im Rahmen unserer Services eingestellten Inhalte immer den vorliegenden Bedingungen entsprechen.

7. Wie werden meine personenbezogenen Daten behandelt?

Der Schutz deiner Privatsphäre und deiner personenbezogenen Daten ist für uns sehr wichtig. Wie wir mit deinen personenbezogenen Daten umgehen, wenn du unsere Services nutzt, findest du in unseren Datenschutzbestimmungen geregelt.

 

8. Was gilt, wenn ich Rechtsverstöße in VIBADOU feststelle?

Wenn Du als Nutzer Rechtsverstöße anderer Nutzer erkennst, kannst Du uns diese jederzeit melden. In einem solchen Fall kannst du uns eine E-Mail an support@vibadou.com senden oder unser Formular zur Meldung von Rechtsverstößen nutzen. Gib hierbei bitte an, worin die Rechtsverletzung deiner Meinung nach besteht und durch wen sie durch welche Handlung begangen wurde.

 

9. Wer trägt die Kosten für die Nutzung von Endgeräten?

Sämtliche Kosten, die durch die Nutzung unserer Services anfallen, insbesondere für die Datenübermittlung durch deinen Provider, sind durch dich als Nutzer zu tragen. Die Nutzung der App selbst ist kostenlos.

 

10. Was muss ich machen, wenn sich meine Mobilfunknummer ändert?

Wenn sich deine Mobilfunknummer, die mit deinem Nutzerkonto verknüpft ist, ändert oder deaktiviert wird, musst du die entsprechend in deinem Nutzerkonto hinterlegten Daten unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 48 Stunden über die Einstellungen in der VIBADOU-App aktualisieren. Aktualisierst du deine Mobilfunknummer nicht rechtzeitig, so besteht die Gefahr, dass deine bisherige Mobilfunknummer einer weiteren Person zugeordnet wird, die dann Zugriff auf an dich gerichtete Inhalte erlangen kann.

 

11. Was gilt für Services von Drittanbietern?

Falls du einen Service, ein Feature oder eine Funktion von einem Drittanbieter verwendest, die über unsere Services (einschließlich der Services, die wir gemeinsam mit dem Drittanbieter anbieten) bereitgestellt wird, so gelten hinsichtlich der Leistung des Dritten die jeweiligen Nutzungsbedingungen dieses Drittanbieters. Wir sind nicht für die Nutzungsbedingungen eines solchen Drittanbieters oder die im Rahmen seiner Services erfolgenden Handlungen verantwortlich.

 

12. Können die Services geändert, gekündigt oder beendet werden?

(1) Wir sind darum bemüht, unsere Services ständig entsprechend den Bedürfnissen der Nutzer und nach dem Stand der Technik zu verbessern. Wir sind daher berechtigt, unsere Services jederzeit zu ergänzen oder zu entfernen, um sie den aktuellen Bedürfnissen anzupassen.

(2) Da die Bereitstellung der grundlegenden Services für den Nutzer kostenfrei erfolgt, sind wir jederzeit berechtigt, Features, Produkte oder Funktionen oder auch alle Services einzuschränken oder vollständig zu beenden.

(3) Du kannst diese Bedingungen jederzeit und aus beliebigen Gründen kündigen, indem du in der App deinen Account löschst. Eine Nutzung unserer Services ist dir dann jedoch nicht mehr möglich. Dein Nutzerkonto wird geschlossen, alle durch uns gespeicherten Daten von dir werden gelöscht und ein Zugriff auf die Daten und eine Verlängerung der Nutzung ist nicht mehr möglich. Wir behalten uns jedoch das Recht vor, die Daten insoweit nicht zu löschen, wie dies für uns zur Erfüllung von rechtlichen Verpflichtungen gegenüber anderen Nutzern oder Dritten oder zur Wahrung oder Verteidigung eigener Rechte erforderlich ist.

(4) Wir können diese Bedingungen dir gegenüber jederzeit kündigen, wenn hierfür ein sachlicher Grund besteht; insbesondere dann, wenn du unsere Services über einen längeren Zeitraum nicht mehr genutzt hast oder gegen diese Nutzungsbedingungen verstößt. Das bedeutet, dass wir dir keine Services mehr zur Verfügung stellen. Auch können wir die Servicenutzung durch dich in diesen Fällen entsprechend einschränken.

 

13. Welche Haftungsregeln gelten?

(1) Schadensersatzansprüche von dir als Nutzer, gleich aus welchem Rechtsgrund, sowie Ansprüche auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen sind ausgeschlossen, es sei denn, die Schadensursache beruht auf einer grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung durch uns oder auf einer zumindest fahrlässigen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten durch uns, also hinsichtlich solcher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszweckes gefährdet und auf deren Einhaltung regelmäßig vertraut werden darf (Kardinalpflicht). In letzterem Fall ist unsere Haftung auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden begrenzt.

(2) Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht für Schäden, die auf der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit beruhen, bei einer Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz und anderen zwingenden Haftungsgrundlagen sowie soweit wir eine Garantie übernommen haben.

(3) Wir haften nicht für Schäden infolge von Leistungsausfällen und Leistungsverzögerungen aufgrund unvorhersehbarer von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder unseren Erfüllungsgehilfen nicht zu vertretenden Ereignissen, insbesondere in Fällen höherer Gewalt, also bei Krieg, Unruhen, Naturgewalten, Feuer, Sabotageangriffen durch Dritte (wie z.B. durch Computerviren), Stromausfällen, behördliche Anordnungen, rechtmäßigen unternehmensinternen Arbeitskampfmaßnahmen oder Ausfällen oder Leistungsbeschränkungen von Kommunikationsnetzen.

(4) Auch haften wir nicht für Schäden aufgrund von Datenverlusten, soweit diese bei Durchführung einer ordnungsgemäßen und regelmäßigen Datensicherung durch dich als Nutzer vermeidbar gewesen wären.

 

14. Welche sonstigen Bestimmungen gelten?

(1) Änderungen der vorliegenden Bestimmungen werden wir dir als Nutzer in geeigneter Weise, entweder in der App oder durch einen Verweis auf der VIBADOU-Webseite, mitteilen. Sofern nicht dein Widerspruch innerhalb von sechs Wochen nach Zugang einer solchen Mitteilung bei uns eingeht, gelten diese Änderungen als durch dich akzeptiert. Auf diese Folge werden wir dich bei der Mitteilung der Änderungen ebenso hinweisen, wie auch darauf, welche Folge dein Widerspruch für die Nutzung unserer Services haben kann.

(2) Die Unwirksamkeit einer oder mehrerer Bestimmungen dieser Bedingungen berührt nicht die Gültigkeit der übrigen Regelungen nach diesen Bedingungen. In diesem Fall sind ungültige Bestimmungen durch solche zu ersetzen, die der beabsichtigten wirtschaftlichen Bedeutung der ungültigen Bestimmung am nächsten kommen. Entsprechendes gilt auch für den Fall, dass die vorliegenden Bedingungen ausfüllungsbedürftige Lücken enthalten sollten.

(3) Für gerichtliche Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Services oder aus diesen Bedingungen sind die Gerichte in Köln ausschließlich zuständig, sofern du als Nutzer keinen festen Wohnsitz in Deutschland hast, deinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt nach Wirksamwerden dieser Bedingungen ins Ausland verlegt hast oder wenn dein Wohnsitz oder dein gewöhnlicher Aufenthalt zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Im Übrigen ergibt sich die Zuständigkeit aus den gesetzlichen Regelungen.

(4) Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Bestimmungen zu dem Übereinkommen der Vereinten Nationen über den internationalen Warenkauf (CISG), sofern nicht zwingend das Recht im Heimatland des Nutzers zur Anwendung gelangt.

(5) Diese Bedingungen bilden die gesamte Vereinbarung zwischen dir als Nutzer und uns und ersetzen alle vorherigen Vereinbarungen in Bezug auf die Nutzung unserer Services durch den Nutzer.

(6) Wir nehmen nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil.

 

Stand: 04.05.2020

English - Terms of Conditions

Terms and Conditions of Use of Vibadou GmbH for the Use of the Service

Vibadou

With VIBADOU, you are choosing a service that opens up a wide range of opportunities for you and your friends to share moments in your lives, to learn, to inform each other, and to communicate with one another. In order to open up these opportunities, we provide certain services within the framework of VIBADOU (referred to hereinafter as “Services”) on the basis of the following terms and conditions of use (referred to hereinafter as “Conditions”).
By using VIBADOU and using these Services, you agree to these Conditions and thus create a contractual relationship between you and us. If you do not agree to these Conditions, we are unfortunately unable to enable you to use VIBADOU. We therefore ask you to read the following Conditions carefully, and only to agree to them if you agree with all of the Conditions.

 

General Terms and Conditions of Use

 

  1. Who are the contracting parties and how is the contract concluded?

To use VIBADOU, you first have to download the app onto your device and install it. When you open the app for the first time, a registration process starts during which a VIBADOU User account is created for you.

The contracting parties in the context of the following Conditions for the use of VIBADOU are then us,

Vibadou GmbH
c/o CapitaNova GmbH
Harry-Blum-Platz 2
50678 Köln
Germany

 

entered in the commercial register of Cologne Local Court under HRB 95973

E-mail: support@vibadou.com

represented by its Managing Director, Stephan Niggemeyer,

(referred to hereinafter as “VIBADOU”, “we”, “us” etc.), and you as the User of VIBADOU (referred to hereinafter as the “User”, “you” etc.).

 

  1. Who is allowed to use VIBADOU?

By using our service, you confirm the following:

  • You are at least 16 years old, or you are using VIBADOU with the permission of a parent or guardian.
  • You are not prohibited from using our service by laws, regulations or provisions, or by any third party.
  • You will use VIBADOU only on the basis of the present Conditions and all laws, regulations and provisions that apply to you.

 

  1. What is the subject matter of these Conditions, what Services do we provide, and what are our rights and obligations?

(1) The subject matter is the provision of the VIBADOU service and of the associated VIBADOU apps available at download portals of various system platforms. VIBADOU is web-based, multi-platform service for sharing word and image content (referred to hereinafter as “Content”) between Users and in the context of User groups. This Content can be shared between individual or multiple Users. The User creates Moments on their mobile device using the VIBADOU app, and determines which recipients the Moment is intended for.

(2) VIBADOU makes it possible to share Moments (images/videos/comments) in private and public groups. Each of these groups is moderated by the creator of the group, a VIBADOU User. VIBADOU itself respects the privacy of these groups and neither views nor edits private groups unless complaints are made. If individual group members complain to VIBADOU about use or Content, VIBADOU will investigate the allegations and make editorial changes if necessary, with the aim of ensuring compliance with these Conditions by all Users. The consequences can range from a request to delete Content to the deletion of groups and exclusion of Users from VIBADOU. The aforementioned arrangements for reviewing conduct apply accordingly for all Content posted using VIBADOU. Where applicable, VIBADOU has further rights with regard to public groups, insofar as this is agreed between VIBADOU and the user of the public group

(3) We endeavour to provide these Services around the clock. Interruptions may nevertheless occur e.g. for technical reasons. In such cases, we shall attempt to restore the availability of the Services as quickly as possible.

(4) We grant you a personal, globally valid, cost-free, non-transferable, non-exclusive, non-sublicensable right of use, subject to revocation at any time, for the software solution that forms the subject matter of this contract and for the use of the Services. This licence is valid exclusively for the use of our Services in accordance with these Conditions.

(5) VIBADOU is developed and operated in Germany. For purposes of delivering our Services, however, we also utilise the Services of appropriate third parties, which support us e.g. in technical aspects of providing the Services, and which may be located in other countries (see our data protection policy).

(6) For VIBADOU, we use algorithms and processes that correspond to the current state of the art. VIBADOU is continuously being developed further in regards to the processes, Content, formats, system platforms and functions it supports. New features and the latest current status of development can be found in the current service description of VIBADOU in the system platform, where the app is made available.

(7) The use of VIBADOU requires the creation of a User account on our server. To create such a User account, a device with the respective latest VIBADOU app and a valid mobile telephone number and email address are required. The User can download and install the app for each device that has its own telephone number. It is only possible to use VIBADOU with this app.

(8) In the event of a culpable violation by the User of legal regulations or the present Conditions or of any corresponding violation by a third party for which the User is responsible, we shall be entitled to block our Services permanently or temporarily, wholly or in part, or to exclude the respective User permanently from using our Services.

 

  1. What are your rights and obligations?

(1) You will only use VIBADOU for the purpose of sharing Content in accordance with the present Conditions.

(2) Any form of commercial or industrial use requires our explicit prior agreement.

(3) It is not permitted to copy, change, distribute, sell or rent our Services or parts thereof. You are also not permitted to reverse engineer the software of VIBADOU, or to attempt to extract its source code, where such restrictions are not prohibited under the applicable law, or where our prior written consent has been obtained. This does not apply to Content posted by you, which is not a component of our Services (see below Clause 5).

(4) As the service provider, we are fundamentally responsible for ensuring that the Services provided are suitable for fulfilling the applicable legal requirements for data protection and data security. Whether and to what extent it is permitted to use the Services provided within the framework of VIBADOU for the purposes you intend, however, is outside our area of responsibility.

(5) As the User, you are responsible for your activities, and in particular for the Content uploaded, saved in the system, made accessible, transmitted or shared by you or third parties for which you are responsible. You are obliged to take suitable and appropriate measures to protect the hardware and software that you utilise to use the Services in order to ensure security and integrity with regard to the systems that you use. This includes in particular using the latest available version of the VIBADOU app, the operating system software (where available) and up-to-date precautions to protect IT security (antivirus scanners, if necessary a firewall, IT security software etc.).

(6) As a User, you must also ensure that your password is suitable, and that it is protected against unauthorised use by third parties. In particular you must always keep your password safe in order to safeguard your account against access by unauthorised third parties.

(7) As a User, you are responsible for ensuring that no negative effects arise for us or our vicarious agents or other third parties as a result of your use of VIBADOU. You indemnify us and our vicarious agents from all claims of third parties made against us or our vicarious agents that result from your culpable violation of legal regulations or of the obligations defined in these Conditions, or as a result of other culpable and harmful actions of third parties for which you are responsible. In the aforementioned cases, you are also obliged to pay compensation for further damages, including the costs of any necessary prosecution and legal defence. This obligation also exists where your User account is abused by a third party, as far you are culpable.

(8) Many different people come together at VIBADOU.
Our aim here is to maintain responsible and respectful communication between our Users. We therefore apply the following rules:
As a User of VIBADOU, I will always conduct myself in the same manner as I expect other people to interact with me. The Services we offer must not be used for illegal purposes or purposes that violate these Conditions, or in any other abusive manner, and in particular it is not permitted

  • to save illegal Content, or to transmit or make such Content available to third parties;
  • to save illegal or immoral Content, or to transmit or make such Content available to third parties, including by linking to such Content. This includes in particular Content subject to sections 130, 130a and 131 of the German Criminal Code that contains hate speech, incites criminal offences or otherwise glorifies or trivialises violence or other criminal acts, is sexually offensive, is pornographic in the meaning of section 184 et seq. of the German Criminal Code or is of a kind likely to morally endanger children or young persons or to jeopardise their welfare, or Content that constitutes insults, slander or defamation in the meaning of section 185 et seq. of the German Criminal Code, or which supports criminal or terrorist organisations;
  • to save, or to transmit or make available to third parties, Content that violates the data protection policy or rights of privacy, and in particular also the likeness rights of third parties, or which violates copyrights, trademarks or commercial property rights of third parties, or any other properties rights, or which could be harmful to our image;
  • to post Content in our Services that threatens, bullies, abuses or harasses other persons, or to interfere in our Services in such a way as to disrupt, interrupt, impair or prevent the unrestricted use of the Services by other Users, or which damages, deactivates, overloads or impairs the function of our Services in any way;
  • to post Content in our Services that contains discrimination against others on the grounds of ethnicity, background, religion, sexual orientation, gender or disability;
  • to use robots, spiders, crawlers, scrapers or other automatic processes or interfaces for access to our Services or to collect the data of other Users;
  • to use accounts, User names or passwords of other Users without their consent;
  • to insert viruses or other malicious codes into our Services, or otherwise to impair their security;
  • to circumvent the processes we use for filtering Content, or to obtain unauthorised access to areas or features of our Services;
  • to examine, scan or investigate our Services or other systems or networks for vulnerabilities;
  • to perform activities that promote trade with or the acquisition, possession or distribution of materials that are prohibited or otherwise illegal;
  • to incite activities that violate the present Conditions or advocate such violations.

 

  1. What rights do you grant us?

(1) With our Services, as a User you can create, upload, post, send, receive and save Content. In this process, you retain your original rights to the Content, however you grant us and, if applicable, the owner of the group the right to use this Content in accordance with the following provisions.

(2) For Content that you create, upload or post only in private groups, you grant us the temporally unrestricted, global, cost-free, sublicensable and transferable right to host, save, use, display and reproduce the Content, where this is necessary in order to perform our Services. Furthermore, we are entitled to transfer these rights to the owner of the group to the extent necessary to enable the owner of the group to moderate the group.

(3) For Content that you create, upload or post in public groups, and in addition to the rights described in Clause 5.2, you furthermore grant us the right to display this Content in the app or within the framework of our further online presence for marketing purposes, to distribute it and make it publicly available and to edit it. It is also permitted for us to further analyse this Content in order to obtain e.g. information on market events or for potential advertising campaigns. Furthermore, we are entitled to grant the owner of the group rights to the content so that the owner of the group can moderate the group and commercially utilize the content.

(4) Our Services may contain advertising. In return for our permission to use our Services, you agree that we, our subsidiaries and our partners place advertisements into the Services and that these appear close to your Content and are displayed in this manner for other Users.

 

  1. Who is responsible for the Content of other Users?

Just as you as the User are responsible under these Conditions for the Content that you have uploaded, saved on the system, made accessible, transmitted or distributed, this also applies for the Content of other Users of our Services. Irrespective of rights of review that exist under these Conditions, we do not necessarily review all Content. We therefore accept no responsibility for the Content posted by other Users within the framework of the Services. We also do not guarantee that the Content posted by other Users within the framework of our Services will always correspond to the present Conditions.

 

  1. How will my personal data be handled?

The protection of your privacy and your personal data is very important to us. How we handle your personal data when you use our Services is explained in our data protection policy.

 

  1. What should I do if I find legal violations in VIBADOU?

If you as a User identify legal violations by other Users, you can report these to us at any time. In such a case, you can send us an email to support@Vibadou.com, or use our form for reporting legal violations. In the process, please specify what you think the legal violation is, who has committed it, and what actions were involved.

 

  1. Who pays the costs for the use of devices?

All costs incurred through the use of our Services, and in particular for data transmission by your provider, must be paid for by you as the User. The use of the app itself is free of charge.

 

  1. What do I have to do if my mobile telephone number changes?

If your mobile telephone number connected with your User account changes or is deactivated, you need to update the corresponding data saved in your User account immediately, at the latest however within 48 hours, via the settings in the VIBADOU app. If you do not update your mobile telephone number in good time, there is a risk that your previous mobile telephone number will be assigned to a new person, who could then gain access to the Content intended for you.

 

  1. What about Services from third-party suppliers?

If you use a service, a feature or a function from a third-party supplier, which is made available through our Services (including the Services that we provide jointly with the third-party supplier), the respective terms and Conditions of use of this third-party supplier apply to the service of the third party. We are not responsible for the terms and Conditions of use of such a third-party supplier or for the activities that take place within the framework of their Services.

 

  1. Can the Services be modified, cancelled or terminated?

(1) We endeavour continuously to improve our Services in accordance with the requirements of the Users and the state of technology. We are therefore entitled to supplement or remove our Services at any time, in order to adapt them to current requirements.

(2) Because the provision of the fundamental Services is free of charge for the User, we are entitled to restrict or entirely cancel features, products or functions at any time, or even all Services.

(3) You are entitled to cancel your agreement with these Conditions at any time and for any reason by deleting your account in the app. It will then no longer be possible for you to use our Services, however. Your User account will be closed, all of your data that we have saved will be deleted, and access to the data and an extension of use will no longer be possible. However, we retain the right to not delete the data where we require these for the fulfilment of legal obligations to other Users or third parties, or in order to safeguard or defend our own rights.

(4) We are entitled to notify you at any time that we cancel these Conditions, where there is an objective reason for this; in particular if you have not used our Services for an extended period or if you violate these terms and Conditions of use. This means that we will no longer make Services available to you. We can also restrict your use of the Services accordingly in such cases.

 

  1. What liability rules apply?

(1) Claims for compensation of damages from you as a User, for whatever legal grounds, and claims for the reimbursement of wasted expenditures, are excluded unless the cause of the damage was caused grossly negligent or intentional violation of obligations by us or at least a negligent violation of major contractual obligations by us, i.e. of contractual obligations the fulfilment of which makes the proper implementation of the contract possible in the first place, the violation of which jeopardises the achievement of the purpose of the contract, and where compliance can routinely be expected (cardinal obligations). In the latter case, our liability shall be limited to the typically foreseeable loss.

(2) The above limitation of liability does not apply to damages that are based on injuries to life, limb or health, on liability under the German Product Liability Act and other mandatory liability principles, or where we have issued a guarantee.

(3) We are not liable for damages resulting from service downtime or service delays, where these result from unforeseeable events that are not the responsibility of us, our statutory representatives or vicarious agents, in particular in cases of “acts of God”, i.e. war, riots, natural disasters, fire, sabotage attacks by third parties (e.g. computer viruses), power failures, administrative orders, legal labour disputes within the company, or failures or service limitations of communication networks.

(4) We are also not liable for damages resulting from data loss, where this could have been avoided by proper and regular data backups by you as the User.

 

  1. What other Conditions apply?

(1) We will inform you as the User about changes to the present Conditions in an appropriate manner, either in the app or by means of a link on the VIBADOU website. If we do not receive your objection within six weeks after the receipt of such a notification, you will be considered to have accepted these changes. We will advise you of this consequence again in the notification, as well as the consequences that your objection can have for the use of our Services.

(2) If one or more of the provisions of these Conditions is ineffective, this does not affect the validity of the remaining arrangements under these Conditions. In such a case, ineffective provisions will be replaced with provisions that come as close as possible to the intended economic meaning of the invalid provision. The same will apply accordingly in the event that the present Conditions contain gaps that need to be filled.

(3) For legal disputes arising from or in connection with the use of our Services or these Conditions, the courts in Cologne will be exclusively responsible, where you as a User do not have a fixed domicile in Germany, where you have moved your domicile or habitual abode to outside Germany after these Conditions become effective, or where your domicile or habitual abode is unknown at the time when the complaint is filed. The responsible court will otherwise be determined by statutory regulations.

(4) German law applies exclusively, excluding the provisions of the United Nations Convention on Contracts for the International Sale of Goods (CISG), unless the application of this is mandatory in the home country of the User.

(5) These Conditions represent the entire agreement between you as the User and us, and replace all previous agreements in relation to the use of our Services by the User.

(6) We do not participate in dispute resolution proceedings before consumer arbitration bodies.

 

As of: 04.05.2020